Mobilität

20.02.18

Fliegende Pixel

Kleiner als ein Helikopter, günstiger sowieso: Drohnen werden immer populärer. Die modernen Fluggeräte ermöglichen spektakuläre Luftaufnahmen. Eine Auswahl der Besten.
Verschiedene Bildautoren
Nicht vom Storch gemacht: Mit diesem Drohnenbild kündigt das Paar Zuwachs an. Und erhält den Dronestagram-Kreativpreis. Foto: Macareux Productions

Einmal die Welt wie ein Vogel erkunden – früher ein teures Privileg, heute für viele ein erschwingliches Hobby. Möglich machen es Drohnen, kleine Fluggeräte, die mit mehreren Rotoren ausgestattet sind und per Fernbedienung gesteuert werden. Meist gehört auch eine Kamera zur Ausrüstung. Und so lässt sich nicht nur Nachbars Garten ausspionieren, sondern, etwas Kreativität vorausgesetzt, die Welt von oben fotografieren.

 

Waldbewohner: Ein Mann hat seinen Traum verwirklicht und im US-Bundesstaat Oregon das Wrack dieser Boeing 727 zu einer Wohnung umgebaut. Foto: David Kovalenko.
Auch alltägliche Orte in der Schweiz geben aus der Luft erstaunliche Motive ab. So wie dieser Parkplatz eines Autohändlers… Foto: Raphael Frank
…die geradlinige Architektur auf dem Vorplatz des Bieler Gymnasiums,… Foto: Raphael Frank
oder die zeitgenössische Variante vor der Rolex-Fabrik im Herbst. Foto: Raphael Frank

 

Drohnenfotografie ist längst keine Nischenerscheinung mehr. Über 8000 Teilnehmer haben sich für den «2017 International Drone Photography Contest» angemeldet, den die Onlineplattform «Dronestagram» durchführt. Auch «SkyPixel», eine weitere Website für Drohnenbilder, kürt jährlich die schönsten davon. Wer sich die Bildergalerien im Netz ansieht, merkt schnell: Fotografieren per Drohne ist nichts für Faule. Denn nicht der fliegende Helfer macht das Bild, sondern das geschulte Auge. Und der Fleiss.

 

Strom_1_18_Drohnen

 

Für dieses Bild von der Küste Grönlands vergab Dronestagram Platz 3 in der Kategorie «Natur». Foto: Florian Ledoux

Strom_1_18_Drohnen_ArtikelSelbst eine Kiesgrube wirkt so aus der Luft wie eine exotische Landschaft. Foto: Raphael Frank

 

Die Luftaufnahme einer Kamelkolonne in Cable Beach, Australien, gewann 2016 auf ­Dronestagram den zweiten Preis in der Kategorie «Reisen». Foto: Todd Kennedy

Strom_1_18_Drohnen_Artikel1

 

Strom_1_18_Drohnen_Artikel2

 

Bieler Kessel: Das älteste Jugendzentrum der Schweiz. Ein rundes Sujet, kontra der Kultur in Biel. Foto: Raphael Frank

bild-Drohne2Perfekte Symmetrie: Der Überlauf des Huia-Stausees bei Auckland, Neuseeland, samt Fotograf. 2016 gab es Silber beim SkyPixel Photo Contest für dieses «Dronie», also ein Selfie mit Drohne. Foto: Brendon Dixon

 


NEWSLETTER

Neue Beiträge direkt in Ihre Mailbox – abonnieren Sie den energieinside-Newsletter