Wissen

10.03.22

Geerntete Energie

Energieerzeugung
Stephan Schmitz

Energy Harvesting, das Ernten von Energie in kleinsten Mengen, wird immer wichtiger. So werden in den USA Bio-Brenn­stoff­zellen von der Grösse einer SIM-Karte entwickelt, die mit dem Schweiss auf der Haut Strom erzeugen und so Handys laden können. Es gibt aber auch Lichtschalter, welche die Energie für ein Funksignal aus dem Fingerdruck auf die Taste beziehen, kein Kabel in der Wand benötigen und überall hingeklebt werden können. Uhrmacher sind ebenfalls routinierte «Energy Harvester», etwa mit dem automatischen Werk, das die Uhr dank der Bewegung des Arms immer wieder aufzieht. Auch die Tischuhr Atmos bezieht ihre Energie lediglich aus Temperatur- und Druck­unterschieden, die auf eine gasgefüllte Dose wirken.

 


NEWSLETTER

Neue Beiträge direkt in Ihre Mailbox – abonnieren Sie den energieinside-Newsletter